Graubünden - Baukultur

Logo Kantonsbibliothek Graubünden Kantonsbibliothek Graubünden
Biblioteca chantunala dal Grischun
Bliblioteca cantonale dei Grigioni
Herrschaftshäuser und Villen
zurück zur Liste

Haus zum Rosengarten

Hauptstrasse 17 | 7214 Grüsch
Mitte 16. Jahrhundert erbautes Haus, später zum Doppelhaus ausgebaut (Bauherren diverse Vertreter der Familie von Ott), erweitert um 1680, Umbau und Einbau Stuckdecken um 1738/40: An Freitreppe und Balkon gute schmiedeiserne Geländer um 1740. Täfer um 1680/Türschloss 1745, weitere Täfer und Stuckdecken um 1740. Fasadenrenovation 1968-69, Seit 1978 im Besitz der Stiftung Haus Rosengarten (Kultur- und Begegnungszentrum für das Prättigau). Ab 1987 verschiedene Renovations- und Umbauetappen. Öfen aus dem 19. Jh. Barocke Vorgängeröfen verkauft, ebenfalls grosses Buffet und barockes Bett (siehe Sprecherhaus, Maienfeld)
Steht unter dem Schutz des Kantons Graubünden.
Quelle: Kunstführer durch die Schweiz. Band 2. Bern 2005. KDM GR Bd. 2, 1937 (p.21, 76f) sowie Dokumentation KHR