Graubünden - Baukultur

Logo Kantonsbibliothek Graubünden Kantonsbibliothek Graubünden
Biblioteca chantunala dal Grischun
Bliblioteca cantonale dei Grigioni
Barockkirchen
zurück zur Liste

Katholische Pfarrkirche S. Lorenzo

| 6543 Arvigo
Von der 1453 erwähnten Kirche die Umfassungsmauern des Schiffs sowie der Glockenturm erhalten; Chor und Sakristei 1656; W-Kapelle nach 1683, erneuert 1866; Renov. 1935; Rest. 1978–83.

Nach N gerichteter Bau mit querrechteckigem Chor und anschliessender Sakristei; an der W-Seite fünfgeschossiger Turm mit neuerem Zeltdach. Im Schiff Kassettendecke von 1941, im Chor Kreuzgratgewölbe mit Stuckaturen und ausgemalten Kartuschen um 1656. Auf dem Hochaltar zweigeschossiger Tabernakel um 1670–80, Altarbild mit den hll. Antonius Abt, Apollonia, Ursula sowie hl. Bischof 1690 von Augustino Redolfi in originalem Rahmen, aus St. Peter, Mistail. Über den Seitenaltären Gemälde der Kreuzigung und der thronenden Muttergottes mit Heiligen 1635 von Mathis Chefeler. Ölgemälde um 1650 mit dem Martyrium des hl. Laurentius. Kanzel 17. Jh., gleichzeitig Empore, an deren Brüstung fünf volkstümliche Tafelbilder der Passion Christi 18. Jh. Gemälde 17. Jh.

(Kunstführer durch die Schweiz, Hg. Gesellschaft für Schweizerische Kunstgeschichte, Band 2, Bern 2005)