Grischun - Cultura da bajegiar

alt_title_logo Kantonsbibliothek Graubünden
Chantun Grischun
Cantone dei Grigioni
Pensiuns, chasas da cura e hotels
enavos a la glista

Hotel Palace

Maloja | 7516 Maloja/Maloggia
(ehem. Hotel Kursaal). Erbaut 1882–84 von Arch. Jules Rau und Baumeister Alexander Kuoni für den belgischen Grafen Camille de Renesse (1836–1904). Seinerzeit grösstes Hotel in den Schweizer Alpen. Neurenaissance-Anlage mit Risaliten über E-förmigem Grundriss; urspr. zentrale Kuppel über der Hauptfassade. Gesellschaftsräume des EG: in der Mittelachse Festsaal, links Salons, rechts Speisesäle. Abgerückt vom Dorfgefüge, ausgerichtet auf den Silsersee; urspr. Gartenanlage vom Berner Stadtgärtner Wilhelm Ankele.

(Kunstführer durch die Schweiz, Hg. Gesellschaft für Schweizerische Kunstgeschichte, Band 2, Bern 2005)